Jägerwache Brochtrup-Westrup: Eine starke Truppe!!

Die Jägerwache, die 1951 gegründet wurde, sind die Jungschützen des Vereins. Momentan besteht sie aus 32 Mitgliedern. An der Spitze der Jäger stehen der Leutnant (Fabian Mevenkamp) und der Spieß (Andreas Schmidt).

Jaegerwache1

Die Jäger sind nicht nur der Nachwuchs der Schützen, sondern auch die besondere Vorzeigetruppe des Vereins auf dem Schützenfest. In der Jägerwache beginnt häufig eine langjährige „Schützenkarriere“. Und gelegentlich sind die Jäger auch die „Special Forces“ des Vereins. 

Jaegerwache2

Die Jägerwache trifft sich alle zwei Monate am ersten Freitag zum geselligen Jägerabend, im Sommer an der Westruper Schule und im Winter in verschiedenen Kneipen. Mit großer Vorfreude warten die Jäger immer auf den Beginn der Übungsabende, die in den Schützenfestjahren jeden Freitag ab Anfang Mai stattfinden. Nach dem Üben von Antreten und Marschieren sitzen die jungen Männer oft noch lange gemütlich bei dem einen oder anderen Bier an der Westruper Schule zusammen – und natürlich bei Pizza von „Piccola“, die nie fehlen darf!

Die Aktivitäten der Jägerwache beginnen in jedem Jahr mit dem Neujahrskegeln am ersten Samstag im Januar. Feste Termine im Kalender sind außerdem das gemeinsame Schützenfest aller Lüdinghauser Jägerwachen im Mai und das eigene Jägerschützenfest in Verbindung mit dem Sommerfest. Alle zwei Jahre geht es für ein Wochenende auf Jägertour. Stuttgart, München und Bremen wurden zuletzt von den Brochtrup-Westrupern unsicher gemacht.

Mitmachen!!

Wenn Du Lust hast, in der Jägerwache dabeizusein, kannst Du einfach einen der Jäger ansprechen oder Dich beim Webmaster melden, der die Info dann weitergibt. Mindestalter für den Eintritt ist 16 Jahre.

Jaegerwache3

Jaegerwache4

Jaegerwache5

Jaegerwache6